Insel von Tinos

Standort

Die Insel Tinos liegt in den nördlichen Kykladen in der Nähe der Inseln Andros, Mykonos, Syros und Delos. Es ist etwa 60 Seemeilen vom Hafen von Rafina und etwa 80 Seemeilen vom Hafen von Piräus entfernt.

Zugangsinformation

Vom internationalen Flughafen von Athen Eleftherios Venizelos zu den Häfen:
Rafina ist etwa eine halbe Stunde entfernt und kann mit dem Bus oder Taxi erreicht werden; Das Fahren sollte etwa eine halbe Stunde dauern.
Piräus ist weiter entfernt und kann in einer Stunde mit dem Zug und der U-Bahn erreicht werden.

Reisen vom Hafen von Rafina zu Tinos:
Es gibt zwei Arten von Booten, die nach Tinos fahren: die Fähre (ca. 4 Stunden) und den Sea Jet (ca. 2 Stunden).

Vom Hafen Piräus nach Tinos:
Es gibt zwei Arten von Booten, die nach Tinos fahren: die Fähre (ca. 4 1/2 Stunden) und den Sea Jet (ca. 3 Stunden)

Sie können detaillierte Informationen von erhalten openseas.gr oder kontaktieren Sie das folgende Reisebüro in Tinos für einen persönlicheren Service Markouizou Reisebüro in Tinos

Alternative Wege um die Insel Tinos zu erreichen:
Mit dem Auto in diesem Fall ist es sicher, dass Sie keine Richtungen brauchen …
Über Mykonos mit dem Flugzeug; Easyjet fliegt während der Sommermonate nach Mykonos, das eine halbe Stunde mit dem Boot von Tinos entfernt ist. Überprüfen Sie die Details auf easyjet.com. Es gibt auch verschiedene andere Charterflüge, die bequem sein könnten.

Ein bisschen Geographie

Tinos ist die drittgrößte Insel der Kykladen nach Andros und Naxos und liegt im nördlichen Teil der Kykladen.
Es ist eine bergige Insel mit dem höchsten Gipfel von 726m, der zum Berg Tsiknias gehört. Im Zentrum von Tinos befindet sich der Felsen von Exombourgo (641m), wo einst die Hauptstadt der Insel lag. Die Gesamtfläche der Insel beträgt ca. 194 qkm, während die Gesamtlänge der Küste ca. 114 km beträgt. In den rund 40 Dörfern der Insel leben rund 10.000 Einwohner.

Aufgrund der felsigen Natur der Insel bauten die Tinianer Hunderte, vielleicht sogar Tausende von Trockensteinmauern, um den Boden zu erhalten, damit sie sich kultivieren konnten. Diese Wände sind sehr charakteristisch für die Insel und können von weitem gesehen werden. Charakteristische Fauna der Insel sind die Zedernbäume, Myrten, Eichen, Salbei, Bergtee, wilde Minze, Oregano, Thymian, Kapern, Pilze und andere.

Ein weiteres Merkmal der Insel sind die rund 80 Windmühlen und die etwa 1000 Taubenschläge, die auf der ganzen Insel verstreut sind.

… und Geschichte

Tinos wird von verschiedenen antiken griechischen Schriftstellern wie Aenesidemos in seinem Werk „Teniaka“, Aristoteles in seinem Werk „Politeia Tenion“, Homer in seinem Werk „Odyssey“ und vielen anderen erwähnt.
In der Antike war die Insel die letzte Station der Pilger auf dem Weg zur Insel Delos. Hier würden sie sich in den heiligen Wassern des Tempels von Poseidon reinigen, bevor sie zum Heiligtum des Apollon in Delos gingen.

Nach der römischen Eroberung Griechenlands blieb die Insel bis 1204 unter dem römischen und späteren byzantinischen Reich, als sie an die Ghisi Brüder venezianischen Ursprungs verkauft wurde. Während der nächsten fünf Jahrhunderte blühte die Insel unter der Herrschaft der Venezianer bis zum Jahr 1715, als die osmanische Armee sie eroberte und Tinos für etwa ein Jahrhundert regierte. Die Befreiung und Annexion Griechenlands erfolgte nach der griechischen Revolution von 1821.

Infolge der Herrschaft der Insel durch die Italiener seit fast 500 Jahren ist ein großer Teil der Bevölkerung katholisch. Viele Dörfer sind überwiegend katholisch mit Kirchen und Gebäuden, die für die italienische Architektur charakteristisch sind.

Ein erwähnenswertes Dorf ist Pyrgos im nördlichen Teil der Insel. Es ist der Geburtsort sehr berühmter griechischer Maler und Marmorbildhauer des 19. Jahrhunderts mit internationaler Strahlkraft. Unter ihnen sind:
G. Chalepas, D. Philippotes, N. Lytras, L. Doukas, I. Boulgares, L. Sochos, A. Sochos, J. Gaites, G. Barlamos und andere.

share thehouse . . .Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email to someone
email